About the author

Mirco Rehmeier

Autos sind meine Begeisterung, ob Luxusauto, Sportwagen, Oldtimer oder getunt. Jedes Auto hat seinen Charakter. Was gibt es da besseres, als darüber zu schreiben.

Related Articles

9 Comments

  1. 1

    Christian

    Gegen den Corrado würde der Scirocco richtig alt aussehen.
    Tolles Design. So sollte der Sportwagen fürs Volk im Jahr 2010 aussehen

  2. 2

    jake

    schönes Design! Das Heck sieht absolut nach Corrado aus, die Front naja Einheitsbrei mit schräg nach hinten gezogenen Scheinwerfern.

  3. 3

    InsideTheCynic

    Unglaublich schönes Design! Ich war schon immer der Meinung, dass der Corrado eines der Autos mit der gelungensten Linienführung war, und diese wurde hier perfekt ins 21. Jahrhundert übertragen.

  4. 4

    Groo

    Lieber VW-Konzern,
    BAUEN!!!
    Ich könnte mich hier Seitenweise (Entschuldigung) „auskotzen“ über die Politik von VW, aber ich mache es nicht da ich nicht, da ich nicht genug zum Essen hier habe…
    Back to the Roots!!!

  5. 5

    Mirco Rehmeier

    Ja, wohl wahr, das wäre tatsächlich ein interessantes Modell, aber vermutlich viel zu sportlich für den VW-Konzern und würde sich nicht wirklich in einer grossen Stückzahl verkaufen lassen.

  6. 6

    Groo

    Ich spiele mit dem Gedanken mir nach dem Winter ein neues Auto zu kaufen. VW hat mich als Käufer leider verloren… 🙁
    Hier fehlt der Mut zum Risiko!
    Wenn ich schon die Karmann-Werke aufkaufe, warum nütze ich sie dann nicht???
    So viele schöne und interessante Studien und ALLES wird eingestampft 🙁
    Da muss ich nur an Konzept des BlueSport erinnern (http://autoworld.wordpress.com/2009/01/13/volkswagen-blue-sports-concept-revealed-in-detroit/) der 2009!!! in Detroit vorgestellt wurde. So voll stolz, als ob das Rad neu erfunden wurde… UND…???
    Im Zeitalter der Einheitsplattform-Bauweise kann mir niemand erzählen das „kleine“ Stückzahlen nicht realisierbar wären!
    Hauptsache die Aktie stimmt…

  7. 7

    Mirco Rehmeier

    Soweit ich weiss war der VW Bluesport bisher für das Jahr 2014 geplant, falls da nicht wieder was dazwischen gekommen ist.

  8. 8

    Sewulba

    Ohhhh, wie habe ich meine Corrados geliebt. Ich habe angefangen mit einem Corrado G60 1992. 2 G-Lader sind in 3 Jahren gestorben. Erst als ich ihn mit einem 67er Laderad frisiert hatte hielt der Lader! Der Wagen hat mich richtig Geld gekostet.
    1996 habe ich mir dann ein US-Modell importieren lassen. Den VW Corrado VR6 US. Den habe ich nach einem halben Jahr bei Rothe Motorsport tunen lassen. Erst dann hat das Ding power gehabt. Dann aber reichlich. Mit dem 70er Auspuff und dem H&R Gewinde RS Fahrwerk war es ein tolles Teil. Bei jeder Inspektion war irgendwas kaputt. Wobei man eindeutig sagen muss: Der Motor hat funktioniert. Die Türgriffe sind andauernd gebrochen. Blödes, billiges Gussteil halt. Aber egal, was auch immer war, ich habe meine Corrados geliebt. 2001 habe ich mir dann einen Golf GTi 20V turbo geholt. Auch hier: Erst nach dem Tunen bei Rothe-Motorsport hat das Ding was gebracht. Am Ende habe ich den Golf mehr als nur gehasst. Neuwagen! Ab Werk nicht die Leistung gebracht: Es fehlten laut Gutachten mehr als 15PS. Naja. Man kennt es ja bei VW. Der Kunde darf Autos teuer kaufen, aber ausbessern von Fehlern. Nö machen die nicht. Duzende male wurde nachgebessert und gelogen was das Zeug hält. Angeblich war der Druckschlauch von einem Kabelbinder abgedrückt, als Beispiel. Leistung nach beheben immer noch das Gleiche! Kulanz bei VW ist ein absolutes Fremdwort. Erst wenn man auf 180 ist (dauert bei mir wirklich lange) und man droht mit Öffentlichkeit und Medien wird was getan am Preis. Selbst dann wenn es nachweislich an VW lag.
    VW ist schon lange kein VOLKSWAGEN mehr. Sie sind definitv nicht günstig mehr. Schon lange nicht mehr. Qualität? Ich will nicht sagen grottenschlecht, aber auch nicht berauschend.
    Ich bin ebenfalls weg von VW. Die sehen mich nie wieder. Haben genug verdient an mir. Ich habe den GTi nur genommen, weil damals kein anderer brauchbarer Corrado-Ersatz da war. Leider habe ich mich falsch entschieden gehabt. Beim Corrado wusste ich, es wird Reparaturen geben. Aber der Golf hat mich deutlich mehr an Reparaturen gekostet.
    Für mich ist VW gestorben. Never ever! Von mir aus kann der Laden unter gehen. Wäre für mich kein Verlust.
    By the Way. Der einzige VW, der kaum reparaturen hatte in meiner VW-Karriere war der Polo G40. Alle anderen waren nicht zuverlässig. So enden knapp 17 Jahre VW-Kunde sein! Golf war nur als übergang gedacht bis wieder ein Coupé kommt. War zu lange. Bin den Bock fast 8 Jahre gefahren.
    ICH LASSE MICH NICHT MEHR KÖDERN von VW. Corrado hin oder her! Sry.

  9. 9

    Franky

    Genaus so muss der neue corado aussehen. Wie der im blauen Design

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2008 - 2015 by Mirco Rehmeier - Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de